Splitter    



In the slaughterhouse, Lovis Corinth, 1893.Obschon mit Gesäßstriemen, mit Schweiß und Schluckauf gezeichnet, hüpft der König, ein Gnom, ein Zwerg von seinem Schalenbretterthron herunter. Er schnappt sich das Schwert eines Leibwächters und stürzt sich mit dem Lächeln eines Kleinkinds, mit Indianergeheul auf zwei Untertanen und schlitzt sie wie Schlachtvieh von oben nach unten auf. Herkules, sein Lieblingslebenswächter, presst letzte Tropfen aus den Körperhüllen. Dann wirft sie der Muskelmann Tagelöhnern vor die Füße, die sie unter Witzen und Applaus sowie unter allerlei Fotoknipserei wegschleppen. „Wenn das kein gutes Omen ist“, strahlt der König, „dann darf alle Welt mich Arschloch nennen.“

 



Neu von
Rüdiger Saß:
Das nervöse Zeitalter: oder Literatur zum Kilopreis
dasnervoesezeitalter


"Splitter" © , publiziert: ~10. Jul 2012
geboren 1966 | Wohnhaft in Hamburg | Soziologe | zuletzt erschienen: Neues von der Heimatfront (Roman). Bench Press Publishing, 2008. Siehe auch www.myspace.com/leereimer - Noch zu haben: Nachtstühle - Erzählungen und Prosa

Abgestempelt als: Miniatur, Tipps, , , , , ...

Beitrag , twittern oder facebooken,
Beitrag kommentieren oder trackbacken.

Besuchen Sie auch:

Themenwolke: abrechnend absurd Alltag angst drogen enden erinnern essen experimentell global hass humoristisch idylle leben liebe menschen menschlich moderne rituale schreiben schuld sex sinn spass surrealseltsam tod trinkend tristesse TV urban verbrechen weise ZMK_Exponate
Bisher kein Kommentar.
Hinweis an Kommentarspammer: Nein! Weg! Pscht! Ksst! Aus! Bäh! Schämen Sie sich!
Ihr Kommentar

Specials:

Dan Roccos Starke-Frauen-Schnellkrimis


DDD

Schnellkrimis

Tatorte en masse
Hanna Scotti: Ausstellung Wortbilder


Hanna Scotti

Wortbilder

Text auf Foto

Frisch:

Nat Edwards: Knights at Azincourt (Public Domain)

Herostrat

Kampf und Krieg: Endlich hatte er den Heldenschweinkram, den er brauchte.
lord_hate

Ein Hassausbruch

Soll also einer zwei oder drei Wochen – Genauigkeit in den Details ist nicht nötig – ...
Bundesarchiv, Bild 146-1985-021-09 / CC-BY-SA

Die Flucht

Marta war sechs Jahre alt, als sie ihre Heimat verlassen mussten, sie, ihre Mutter und ihre sechs Geschwister. Vater war nicht ...

Klassiker aus Text/Lyrik:

PotsdamerPlatz

Berliner Safari

Die Tür, die Einfahrt, ein Hund. …
schildkrötenmonument

Monumente

der größte schmerz, ausgelöst durch einen kuss, war anstoß in den bus zu steigen und ... …
Foto: drakegoodman

Einschlafprobleme

Heute Nacht, also in der vergangenen, habe ich nach langer Zeit wieder einmal nicht ... …
ofen280px

Van Goghs Backofen

Irgendwas lief schief / und ich zog zum zweiten Mal / aus dem Elternhaus aus. …
mann_vor_sprung_350x250

Selbstmordversuch

... / wie ein launisches Gartentor / im stickigen Atem der Nacht / am quietschenden ... …


Literarische Blogroll: