als ich meiner von Aspiration geplagten Mutter die Zerstörung des Regenbogens gestand

regenbogenfarben90x420»Unternehmern verlängern wir Kredite gern
Popanzen selten…«
dann knallt meine Ohrfeige
die Beraterin schreit
ich stürme aus der Bank
und muss mich in der Alecto-Bar
erst mal beruhigen

bei der Fahrt nach Hause
kam der Regen
und ich von der Straße ab

im Kornfeld noch der Pfändung
deines Hauses ausgewichen
aber dann standen da plötzlich
deine ungezeugten Enkel
alle drei
direkt vor mir
keine Chance zu lieben
trotz Vollbremsung

der Mercedes überschlug sich
und prallte gegen einen Pfeiler aus farbigem Glas

und in den Regen mischten sich
buntleuchtende Scherben

Karsten Paul

*1970, lebt in Nürnberg. Habilitierter Wirtschaftspsychologe, als Hochschullehrer tätig. Zahlreiche Fachpublikationen, Veröffentlichung von Gedichten in Literaturzeitschriften und Anthologien.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.