Der Automat

post_350Postamtsvorplatz an einem naßkalten Wintertag. Drei Frauen vor dem Briefmarkenautomaten, drei Generationen.

Die Alte: Der Apparat ist kaputt.
Die Mittlere: Er spuckt die Münzen wieder aus.
Die Junge: Lassen Sie mich mal!
Die Alte: Das hat keinen Zweck. Der Apparat ist kaputt.
Die Mittlere: Er spuckt die Münzen wieder aus.
Die Junge: Warum funktioniert das denn nicht?
Die Alte: Der Apparat ist kaputt.
Die Mittlere: Er spuckt die Münzen wieder aus.
Ein Mann tritt auf: Entschuldigung. Darf ich?
Die Alte: Das hat keinen Zweck. Der Apparat ist kaputt.
Die Mittlere: Er spuckt die Münzen wieder aus.

Der Mann stellt sich vor dem Automaten auf, drückt einige Tasten, wirft Münzen ein, bekommt die Briefmarke, nimmt sie und geht.

Die Alte: Der Apparat ist kaputt.
Die Mittlere: Er spuckt die Münzen wieder aus.
Die Junge: Warum funktioniert das denn nicht?

Rüdiger Saß

geboren 1966 | Wohnhaft in Hamburg | Soziologe | zuletzt erschienen: Neues von der Heimatfront (Roman). Bench Press Publishing, 2008. Siehe auch www.myspace.com/leereimer - Noch zu haben: Nachtstühle - Erzählungen und Prosa

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.