Die Sache mit der Genauigkeit

Da, da sind wir wieder. So sagt man. Sagt man so. Wer sagt das? Wer ist man? Ich, also ich, ich sage das. Ich sage: Da, da sind wir wieder. Nein, auch das ist falsch, ungenau, denn ich sage ja gar nichts, ich schreibe. Ich schreibe: Da, da sind wir wieder. Wer ist wo? fallen mir kritische Klobürsten ins Wort, dahergelaufenes Gesindel. Und ich, ich gebe klein bei und schreibe: Hier, hier bin ich wieder, wieder einmal an meinem Schreibtisch, wieder einmal oder immer noch. So. Basta! So steht es geschrieben.

Rüdiger Saß

geboren 1966 | Wohnhaft in Hamburg | Soziologe | zuletzt erschienen: Neues von der Heimatfront (Roman). Bench Press Publishing, 2008.
Siehe auch www.myspace.com/leereimer – Noch zu haben: Nachtstühle – Erzählungen und Prosa

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.