Immer Du

Ich erkenne Dich wieder,
am Klang Deiner Schritte
hinter mir.

Ich erkenne Dich wieder
am Brennen Deines Blicks
in meinem Nacken.

Ich erkenne Dich wieder,
an Deinem federnden Gang,
auf andren Straßenseiten.

Ich erkenne Dich wieder,
an Deinem Duft,
ganz nah.

Ich erkenne Dich wieder,
aber nie bist Du’s.
Und ich habe Sehnsucht
nach der Sehnsucht,
die ich hatte nach Dir.

(4. Februar 2008)

Kaya Presser

Die Sprachspielerin beschäftigt sich mit Literatur sowohl wissenschaftlich als auch leidenschaftlich, ist Münchnerin, kann sich aber zwischen Frankreich und Italien nicht entscheiden, denn beide waren für sie entscheidend. Den da- und woandersher rührenden Trennungsschmerz versucht sie schreibend zu bewältigen und hat deshalb auch ein Blog auf www.sprachspielerin.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.