Markiert: leben

Bettlaken (Pixabay-CC0)

Fluchtgedanken um drei Uhr früh

Es ist mitten in der Nacht / du rutscht unter der Bettdecke hervor / lässt das Licht aus / taperst leise aufs Klo / hockst dich hin / starrst aus dem Fenster …

Muay Thai

Der Boxring war der Mittelpunkt einer überdachten Halle, ringsherum hatte man Tresen und Tische drapiert, an denen Nutten bedienten und Bier, Schnaps und sich selbst verkauften, während die Touristen zum Kurzweil auf die Boxer wetteten. Obwohl in Thailand beides verboten ist, nämlich die Prostitution und das Glücksspiel, florierte es prächtig. Darum baute der Veranstalter jeden Abend eine kleine Sensation ein, nach dem Motto, Thais gegen den Rest der Welt, und mal war es ein grimmiger Russe, ein überheblicher Amerikaner, ein knorriger Australier oder ein weltfremder Europäer.

Und dann …

… dann träumte sie von einem Leben in der Stadt, denn sie wusste, Stadtluft mache frei.

Überblendet (C) Epiklord

Überblendet

Ich habe mich eingerichtet / in meinem Terrarium, …

Scheiß auf Hollywood

Drehschluss des ersten Tages. Jeff stand in seinem Wohnwagen und goss sich das fünfte Glas Whisky ein. Pur. Den hatte er bitter nötig. Das gesamte Filmgeschäft blieb ein Haufen Scheiße, um den sich die größten Schmeißfliegen des Planeten tummelten. Und er gehörte noch immer dazu, war kein bisschen weiser geworden. Im Gegenteil, jetzt verkaufte er sich bloß noch schlechter. Er kippte den Drink hinunter und schüttete nach. Es klopfte an der Tür.

OBEY!

OBEY

CLICK HERE -|- OBEY EULA -|- MARRY A CLONE -|- REPRODUCE -|- CONSUME -|- CONFORM -|- MAKE NEW LAWS -|- BUY -|- READ THIS REMIX