Markiert: Mutter

Frau

Poschl im Fall

Trudelnde Blätter, auf Poschls Glatze Schattenspiele; eine Frau bückt sich, sie sammelt Kastanien; Poschl erblickt ihr Gesäß, steht hinter einer Mauer, polliert, hält sich bedeckt, mit einem Blatt auf dem Kopf; der Geliebte der Beäugten schlägt mit einem Ast darauf, das Blatt wendet sich, entblößt Poschl beim Abgang. So fällt er aus diesem Traum, in eine nicht minder unsanfte Wirklichkeit.