Markiert: rituale

Der Gockel

Ein Junge hatte einen Gockel, dem wollte er das Sprechen lernen. Der Gockel aber blähte immer nur die Brust und schrie laut sein Kikeriki. Der Junge wusste sich keinen Rat.

Affentheater (glutenfrei)

Boris und Malte sitzen in einem Zimmer; die Vorhänge sind geschlossen, weil die Sonne scheint kommt trotzdem ein bisschen Licht herein; unverkennbar schwebt der Duft von Marihuana und schalem Bier in der Luft.

Boris (nach einer längeren Pause): Malte, wir sind wie Hamster, eingesperrt in einem Käfig trotten wir durch das Laufrad der Zeit.

Vier

„… wenn ihr der Sinn danach steht / schaut sie ihren Arsch an / eine halbe Stunde / drückt und knetet sie darauf herum …“

Feierabend…

Ich geh nach Haus. Die Gasse schweigt wie tot.
Und Fenster blicken müde aus St. Nikolai.
Im Hinterhof: Geruch von frischem Brot,
entwichen aus der nahen Bäckerei.

Blattmacher

+++ C.v.D. (am Mobiltelefon): Jochen, Jochen, melde Dich! Haste was?
+++ Jochen (atemlos): Du, Dieter, das hat geklappt. Von der Oma hab ich ein Bild von dem Kerl gekriegt, wie er im Kindergarten ein Plüschtier quetscht. Und dann haben wir noch zwei, drei Fotos von seinem Fahrrad.

Slacken

So stehst du gut. Balance kommt aus der Mitte. / Den Blick nach vorn. Die Welt hört auf zu drehen. / …

Weg mit dem Hund

Neben dem Komposthaufen kommt er zu liegen, nicht direkt daneben. Einen
Meter tief, das muss reichen …

Der Morgen nach der Nacht

Hunde pissen gegen meine Tür / Bis der Gestank mich weckt / Ich halte die Luft an …

Fremd

Du hast dir ein Glas vom Tisch genommen, am Rand noch fremden Mündern gerochen …