Montag, ehrlich

Hi!
Sorry, Du.
Schlag mich, tret mich.
Ich schaffs heute nicht.
Montag hast Du’s auf dem Tisch.

Versprochen.
Echt.
Wirklich.
Du ich geb echt alles.

Ja.
Lief viel schief in letzter Zeit.
PC-Crash. Total.
Dann lief die Hardware nicht.
Musstealles neu installieren.
Ich bin noch ganz gaga von den SerNo.s.
Software von Bill.
Weißt ja, wie das ist.
Und Migräne auch noch, ja.

Ich kann auch schon Sonntag, wenn Du…
Oder schon Samstag, wenn ich mich heut nacht…
Also Montag dann.
Bestimmt.
Echt, Du hättest heute nichts von.
Ne, wirklich.
Und Danke, Du.

Es kommt dann Montag, wirklich.
Erschieß mich, wenn Du damit in Kalamitäten kommst.
Ich sterbe für Dich, am Kreuz.
Montag, ja?
Danke, Du.

Und bitte mail mir ’nen Ablass.

Antonjan Fellhagen

(exküntzlername 'jon do') ist autor, maler und fotograf und lebt in bremen | am liebsten schreibt er gebrauchstexte für die industrie, weil küntzla und adelige sonst arm sind und prostituierter dreck die meiste asche abwirft | findet den literaturapparat unappetitlich + aufgeblasen + fazinierend - jedenfalls den teil mit den texten

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. der.wirt sagt:

    Schon okay. Montag dann also.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.