@ Nietzsche    



Friedrich Nietzsche (warholized)Eine Bauersfrau bin ich
halte Decartes für eine
exquisite Speisenfolge
denke in meiner Tonne

auf dem Marktplatz
an deinen Namen
buchstabieren
kann ich ihn nicht

in mir ist genügend
Chaos um einen
tanzenden Stern wie
dich zu gebären und

ich bleibe auch heiter über die
Gewissheit meines Todes
bis dahin brate ich
Friedrich NietzscheEier

unsichtbar natürlich


1946. Familie, Studium, Beruf, Schauspiel, Regie, Impro-Theater. Lebt in Bremen als Anarchistin und Müßiggängerin und ist ausgebildete Clownin. Begleitet Kranke und sterbende Menschen. Siehe auch www.kunstvollaltern.de und www.scottiundplett-subalternaktief.de.
'@ Nietzsche' © 05/2012
Buzzwords: Lyrik, Tipps, , ...
 

Wie fanden Sie das?


Specials:

Dan Roccos Starke-Frauen-Schnellkrimis


DDD

Schnellkrimis

Tatorte en masse
Hanna Scotti: Ausstellung Wortbilder


Hanna Scotti

Wortbilder

Text auf Foto


Frisch:

Foto: doncish

An den unbekannten Mann

Gestern um diese Zeit hast du neben mir gesessen. Es wäre leicht gewesen, dich anzusprechen. Fast eine Stunde lang saßen wir ...
Wand

Interview

Und, was machen sie so? / Mit der Frage aller Fragen – / Womit versuchen sie ihr Glück? / Schreiben.
my name is murderkid (Foto: H.Malorny)

Leonardo

Leonardo bewegte sich nicht, er stand da und war vom Relief der alten Steinmauer kaum zu unterscheiden. Warten war sein Job. ...

Klassiker aus Story/Lyrik:

Bundesarchiv, Bild 146-1985-021-09 / CC-BY-SA

Die Flucht

Marta war sechs Jahre alt, als sie ihre Heimat verlassen mussten, sie, ihre Mutter und ... …
prostagutt

unter packungen prostagutt sitzen

Während einer nicht zu vermeidenden Bahnfahrt von X nach Y – diesen zweifelsfrei nicht schönsten ... …
Ernst Thälmann

Von Bautzen nach Buchenwald

Als die Zellentür aufgeschlossen wurde, hörte Thälmann seine Todesglocken. Ihm stand das Ende seines Lebensweges ... …
auto

Auto

Hab mir / nach 10 Jahren / wieder / ein Auto / gekauft. / ... …
ofen280px

Van Goghs Backofen

Irgendwas lief schief / und ich zog zum zweiten Mal / aus dem Elternhaus aus. …

Literarische Blogroll: