Wenn ich alt bin

Old age pensioner in Surry Hills alley with stick, Aug 1949 (Foto: Brian Bird, PD)

 

Ich hatte eine wunderbare Vision was ich im Alter machen werde.

Ich würde meinen Hut und meinen Stock nehmen, meiner Pflegerin sagen,

dass ich Satan anbeten gehe und meine Medikamente vergessen.

Aus der Küche würde ich ein Stück Brot mitnehmen und zum Ententeich gehen.

Da bewerfe ich die Enten dann mit dem Brot und schreie sie an,

sie sollen sich eine Arbeit suchen um meine Rente zu bezahlen.

Wenn ich kein Brot mehr habe werde ich mein Gebiss werfen

Dann würde ich vielleicht noch ein paar Kinder mit meinem Stock verprügeln

(nur zu diesem Zwecke habe ich ihn dabei)

weil sie noch nicht in den Bleiminen sind um zu arbeiten.

Dann gehe ich nach hause und sage meiner Pflegerin,

dass flegelhafte Kinder mir mein Gebiss gestohlen haben

und die Enten auch nicht mehr das sind was sie früher mal waren.

Dann gibt sie mir meine Sedativa und ich geh wieder ins Bett.

 

 

Taiyou

geboren 1982 | Augsburg | immer Augsburg | für immer Augsburg |
unzureichend gebildet | immer von einem ins andere geschlingert |
arbeitet momentan mit Menschen | sehr viel enger als es der Anstand gebietet | aber er liebt es

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.