Autor: Martin Wessely

Die Messe (CC0 Public Domain)

Die Messe

Zurück im Rampenlicht muss ich warten, begrüßen und erfragen, was mich nicht interessiert. Muss. Alle hier machen es so, man wird gut bezahlt. Die Besten sind jene, die es nicht gerne tun.

Protagonist A und das defekte Implantat

Sie geht an mir vorbei. Ich nehme kein Parfum wahr, gar keinen Geruch. Ich kann sie nicht riechen, seltsam. Sie sieht sich um und hält dabei ihren freundlichen Gesichtsausdruck. Unsere Wohnküche ist nichts Besonderes, dennoch sagt sie, sie fände es schön bei mir. Das sagt sie bei allen, da bin ich sicher. Die Küche könnte eine üble, stinkende Müllhalde sein – sie fände sie schön.

Pierre-Auguste Renoir - Girl crocheting

Alexis Ren

Einmal, auf dem Rückflug von einem kleinen Dorffest am Niederrhein, traf ich Alexis Ren. Sie war in Plauderlaune …

Motel6

Florida, Motel 6

Ein Quarter und das Bett vibriert. / Schwüler Gang, dreissig Dollar / …

Kazalla muss weg

Wie Altöl, das zu unguten, verantwortungslosen Zeiten in hoffnungsvollen Baugrund gesickert ist, hat Singhammer Frau Kazalla geerbt. Von Belial ist vom ersten Tag an ganz klar in seiner Empfehlung. Er fasst sie in eine griffige Formel, die er Singhammer einhämmert, wann immer der zu ihm herunterkommt, um sich zu den Herausforderungen der neuen Aufgabe beraten zu lassen: Kazalla muss weg!

Kein Foto

Du bist so schön / an entlegenen Orten. / …

Brotjob Generali

Im Innenhof / der Versicherung / sitzt ein kleines …